iPhone Akku kalibrieren

Dein iPhone Akku entlädt sich viel zu schnell, obwohl er vielleicht noch gar nicht so alt ist? In den meisten Fällen musst du den Akku nicht austauschen, häufig reicht es auch aus, den Akku neu zu kalibrieren.

So kalibrierst du deinen iPhone Akku:

Den Akku zu kalibrieren kann hilfreich sein, wenn dein Akku nicht mehr so lange wie am Anfang durchhält. Dies macht sich z. B. immer dann bemerkbar, wenn dein Apple iPhone bereits ausgeht, obwohl du zuvor noch ausreichend Akku Leistung hattest. Außerdem hast du mit einer Akkukalibrierung den Vorteil, die Lebensdauer deines iPhone Akkus zu verlängern.

  1. Entlade den Akku zunächst komplett, sodass dein iPhone sich von selbst ausschaltet.
  2. Schließe dein iPhone nun an den Ladekabel an und lasse dein Apple gerät ohne Unterbrechung vollständig bis 100 % aufladen.
  3. Nun entlädst du den Akku erneut, bis das Smartphone sich von alleine ausschaltet. Wir empfehlen diesen Vorgang 3 bis 5 Mal zu wiederholen, damit du sicher gehen kannst, dass dein Akku wieder richtig kalibriert ist.

Tipps zur Akku Kalibrierung:

  • Wenn du den Akku entladen hast, lasse ihn einige Zeit liegen, damit der Akku tiefentladen ist. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du versuchen dein iPhone neu zu starten, reagiert dein Handy nicht, so ist es tiefentladen.
  • Dein iPhone Akku entlädt sich schneller, wenn du während der Nutzung Videos laufen lässt oder ein Spiel spielst.

Sollte eine Akkukalibrierung nichts gebracht haben und der Akku reagiert immer noch nicht normal, haben wir dir in diesem Beitrag Tipps zur längeren Lebensdauer deines Akkus aufgelistet und zeigen dir, wie du deinen Akku testen kannst!

YouTube Video zur iPhone Akku Kalibrierung

Schreibe einen Kommentar