iPhone Ladekabel und Netzteile

iPhone Ladekabel & Ladegeräte

Du suchst ein Ladegerät für Dein Apple iPhone 12/ 12 Mini 11 / 11 Pro / 11 Pro Max, iPhone X / XS / XR / XS Max, iPhone 8 / 8 Plus, iPhone 7 / 7 Plus, iPhone 6/6s 6/6s Plus, SE/5/5s/5s oder 4/4s?

Du bist stolzer Besitzer eines iPhone?  Glückwunsch, laut einer Marktforschung ist das iPhone auch 2021 in den TOP10 der beliebtesten Smartphones. Seit 2012 verwenden Nutzer zum Laden ihres iPhone ein Lightning Kabel. Das Kabel ist zeitgleich mit dem iPhone 5 auf den Markt gekommen. Der alte 30-polige Stecker wurde ersetzt.

Diese Lightning Kabel sind heute beliebt, da sie nicht nur zum Aufladen des iPhone nützlich sind, sondern ebenfalls für verschiedene Geräte von Apple wie:

  • iPad
  • iPod
  • Magic Keyboard
  • Magic Mouse
  • Apple Watch
  • Apple Pencil

Lightning Kabel funktionieren ohne Netzteil. Lightning Anschluss ans iPhone anschließen, die andere Seite des Ladekabels am iPhone anschließen und los geht's. Zwar ist Lightning langsamer als USB 3.0. Dafür aber simpel, praktisch und flexibel in der Anwendung. Du kannst es überall hin mitnehmen und es erfordert kein zusätzliches Ladegerät oder Netzteil, wenn Du einen USB-Anschluss parat hast. 

Für ältere iPhone oder anderen Apple Geräten sowie altem Zubehör mit einem 30-Pin Dock-Anschluss braucht es einen Adapter, um das Lightning Kabel verwenden zu können. Du möchtest keinen Adapter verwenden? Du besitzt noch ein älteres iPhone Modell? Wir können Dir helfen, schau einfach in unseren Online-Shop.

Welche Lightning auf USB Kabel sind 2021 die Besten?

iPhone Ladekabel müssen einiges aushalten, sie werden geknickt, in Hosentaschen gesteckt, in Schubladen eingeklemmt oder falsch gelagert - der Katalog der Möglichkeiten ist unendlich lang. Aber auch durch die universelle und permanente Nutzung geben die Kabel mitunter schnell den Geist auf.

Da die Kabel schnell kaputtgehen und original Apple-Ladekabel sehr teuer sind, gibt es auch eine große Auswahl an Ladekabeln von anderen Marken.

Wichtig ist, dass Ladekabel von Fremdherstellern mfi zertifiziert sind.

Aber nicht nur der Verschleiß ist ein Thema, sondern die Ladekabel gehen schnell verloren. Wer hat nicht mal sein Apple Lightning im Hotel oder der Strandbar vergessen oder es ist aus der Tasche gerutscht? Dann ist guter Rat teuer - unsere Empfehlung: am besten zwei Kabel anschaffen, durch den überschaubaren Preis eine sehr gute Investition. 

Wie viel muss ich für ein gutes Lightning-Kabel ausgeben?

Ein gutes Lightning auf USB-Kabel findest Du bei uns schon ab 9,90€. Selbstverständlich mit MFi Zertifizierung.

Was aber, wenn Dein Ladekabel nun kaputt ist und Du ein neues Lightning Kabel brauchst? Muss es das Original von Apple sein? Wir sagen:

Nein, es gibt auch von einer Vielzahl anderer Hersteller gute und günstige Lightning Kabel / Ladekabel. Du findest unsere Auswahl in unserem Online-Shop.

Worauf muss ich beim Kauf eines iPhone Ladekabels achten?

Beim Kauf eines Lightning Kabels ist zu beachten, dass es eine lange Haltbarkeit haben sollte. Um dies zu gewährleisten, haben sich einige Hersteller kreative Gedanken gemacht und selbst bei preiswerten Kabeln gibt es sehr gute Lösungen. Den empfindlichsten Teil eines Lightning Kabels findest Du am Ansatz des Steckers. Wenn Du das Ladekabel dort biegst oder knickst, kann es brechen. Daher bieten einige Hersteller Kabel an, die am Stecker-Ansatz eine Ummantelung aus Hartgummi oder Kunststoff besitzen. Verschiedene Anbieter, darunter auch Apple nutzen zur kompletten Verstärkung und Schutz des Kabels einen doppelt geflochtenen Nylon-Mantel, was zu einem geschmeidigen, aber robusten Kabel mit hervorragender Belastbarkeit führt. 

Vielleicht ist für eine Kaufentscheidung Deinerseits die Länge des Kabels entscheidend. Es gibt Lightning Kabel mittlerweile in verschiedenen Längen. Apple bietet derzeit Lightning Kabel von 0,5 m bis 2,0m an. Natürlich sind lange Kabel im Alltag praktisch, wenn die nächste Steckdose nicht gerade nebendran ist, können aber im Alltag oder Arbeitsalltag auch stören. 

Kabel mit einer Länge von einem Meter, wie das Standard-Kabel von Apple, kannst Du in den meisten Situationen zu gebrauchen ist die flexibelste Lösung. Wenn Du Dein iPhone unterwegs mit einer Powerbank laden möchtest, solltest Du ein kurzes Kabel nehmen (30cm oder weniger sind empfehlenswert - am besten ist es, das mitgelieferte Kabel des Powerbank-Herstellers zu benutzen). Wenn das Laden mit der Powerbank nicht schnell geht wie erhofft, kann es am Ladekabel liegen.

Andere Anbieter haben derzeit verschiedene Längen im Angebot – von 0,5 m bis 3,0m gibt es alles.

Für viele Nutzer ist neben den technischen Daten auch die Optik ein wichtiges Kaufkriterium. Daher bieten die meisten Marken iPhone-Ladekabel in verschiedenen Farben an. Schlichtes Schwarz und Weiß ist immer im Angebot, aber viele gehen auch darüber hinaus, auch das Original von Apple gibt es in unterschiedlichen Farben.

Aber nicht nur die Farben und die Verarbeitung des Lightning Kabels haben sich seit den Anfängen als Strom- und Datenkabel für iPhone, iPad und iPod zunehmend verändert. Heute werden Lightning-Kabel heute noch für eine Reihe anderer Dinge benutzt.

Seit der Einführung des iPhone 7 kannst Du auch Deine Kopfhörer ans iPhone an der Lightning Schnittstelle anschließen. Du stehst auf Musik?  Mit einem Lightning zu USB-Adapter und einem passenden iOS Audio-Interface kannst Du Dein Tonstudio ein iPad zum Herzstück eines mobilen Tonstudios werden.

Was bedeutet "Lightning" eigentlich?

Der Lightning-Stecker ist ein kleines technisches Wunderwerk. Damit er in beide Richtungen eingesteckt werden kann, besitzt  einen kleinen Chip, der die Kabelbelegung anpasst. Gleichzeitig prüft der Chip, ob es sich um ein Original iPhone Ladekabel oder ein von Apple zertifiziertes Produkt handelt. Apple hat das Siegel MFi („Made for iPhone, iPod and iPad“) eingeführt. Bei MFi-zertifizierten Kabeln kannst Du Dir sicher sein, dass sie mit Deinem iPhone, iPad, iPod & Co. reibungslos funktionieren.

MFi-zertifizierte Lightning Ladekabel sind mit dem originalen C89-Terminal und Smart-Chip von Apple kompatibel und z.B. für folgende Geräte einsetzbar (die genannten Produkt stellen nur eine Modellauswahl dar)

  • iPhone SE 2020
  • 11 Pro Max
  • XS Max / XR / X
  • 8 / 7 /6 Plus / 6s
  • iPad
  • iPod
  • AirPods Pro

Aber nicht nur das Ladekabel ist anfällig. Mitunter lädt Dein iPad oder iPhone einfach nicht, obwohl Dein Kabel keinen Defekt aufweist. Was dann?

Der Anschluss des Lightning-Steckers wird von älter werdenden Geräten oft erst erkannt, wenn der Stecker wiederholt oder leicht verkantet eingesteckt wird.

Die Ursache kann in Kontaktkorrosion oder Verschmutzung liegen. Du kannst den Lightning Connector einfach selbst reinigen. Interdentalbürstchen (zur Reinigung der Zahnzwischenräumen), flache Zahnstocher (aus Kunststoff) oder feine Pinzetten eignen sich gut dafür. Anschließend kann der gelöste Schmutz durch Ausblasen entfernt werden.

Lightning, USB-A, USB-C – welcher USB Typ ist der Richtige?

Grundsätzlich lassen sich alle iPhone Modelle ab dem iPhone 5 mit einem USB-A und USB-C Kabel aufladen. Bei USB-C Kabeln geht der Ladevorgang deutlich schneller vonstatten.
Da die Stromaufnahme eines iPhones, je nach Modell, begrenzt ist, lohnt sich ein USB-C auf Lightning Kabel erst bei neueren Modellen. Dazu gehören unter anderem:

  • iPhone 12 Pro Max
  • iPhone 12 Pro
  • iPhone 12
  • iPhone 12 Mini
  • iPhone 11 Pro Max
  • iPhone 11 Pro
  • iPhone 11

Beliebtes Apple-Zubehör wie die Magic-Mouse, Magic Keyboard und die Siri-Remote lassen sich über diesen Anschluss laden. Die meisten iPhone-Modelle werden mit diesem Kabel in 30Min vollständig aufgeladen.
Um ein USB-C auf Lightning-Kabel nutzen zu können benötigt man noch das passende Netzteil. Besonders leistungsstark ist hier der Apple 20W USB-C Power Netzteil. Zu einem Preis von 25 Euro mit nur einem einzigen USB-C-Anschluss ist dieses Kabel ziemlich teuer und bietet wenig Features.

Was sind die Alternativen zu Apples 20W USB-C Power Adapter?

Anders als wie bei einem Ladekabel muss ein USB-Netzteil nicht zwingend MFi zertifiziert sein. Hier gibt es eine Vielzahl an Alternativen die mehr Leistung zu einem günstigeren Preis anbieten können.
Sehr empfehlenswert ist das iPhone Ladegerät USB & USB-C von Prio zu einem Preis von 14,90€. Mit den beiden Anschlüssen (1x USB-A, 1x USB-C)  lassen sich 2 Geräte gleichzeitig laden. Selbstverständlich verfügt das USB-Netzteil über dieselben Schutzmechanismen wie Überladungs- und Überhitzungsschutz, wie das Original-Netzteil.

Kabelloses Laden für iPhone 12 Modelle

Ganz neu ist der magnetische Magsafe Anschluss zum kabellosen Laden von iPhone 12 Modellen. Auch hier bieten wir passende Ladekabel an, mit denen sich alle iPhone Modelle der neusten Generation kabellos aufladen lassen.

Loading ...